Widerrufsrecht

„Das Widerrufsrecht – was ist das überhaupt?“

          „Bedeutet ein Maklervertrag, dass gleich Kosten auf mich zukommen?“

Mit diesen und ähnlichen Fragen kommen unsere Kunden immer wieder auf uns zu. Verständlich, denn nicht jeder kann mit den juristischen Fachtermini sofort etwas anfangen. Um Sie umfänglich aufzuklären, haben wir hier für Sie einige der wichtigsten Fragen beantwortet.

Was ist ein Maklervertrag und wie kommt er zustande?

Ein Maklervertrag ist ein privatrechtlicher Vertrag und im BGB unter den Paragraphen 452 ff. geregelt. Wenn Sie sich telefonisch oder per Email auf das Online-Exposé für ein Objekt über ein Internetportal bei uns melden, nehmen Sie dabei ein konkretes Angebot zur Immobilienvermittlung in Anspruch. Hierdurch kommt der sogenannte Maklervertrag zustande – die Schriftform ist dabei nicht notwendig, auch mündliche Verabredungen oder einvernehmliches Handeln genügen.

 

Was kostet mich ein Maklervertrag?

Der Maklervertrag ist zunächst kostenfrei. Ein Makler arbeitet auf Erfolgsbasis, d.h.: Nur für die erfolgreiche Vermittlung einer Immobilie, also durch den Abschluss eines Kaufvertrages, wird eine Provision fällig. Dies ist auch im BGB geregelt und bedeutet somit, dass für Sie bspw. eine Besichtigung und erste Informationen über das Objekt selbstverständlich kostenfrei sind.

 

Was bedeutet die 14-tägige Widerrufsfrist für mich?

Ihnen steht ein 14-tägiges Widerrufsrecht gesetzlich zu. Das bedeutet, dass Sie den Vertrag mit uns 14 Tage lang widerrufen können. Allerdings können wir Ihnen in dieser Zeit auch keine weiteren Informationen über das Objekt zukommen lassen, wie bspw. ein Exposé. Da 14 Tage in der Immobilienwelt eine lange Zeit sind, gibt es die Möglichkeit, auf das 14-tägige Widerrufsrecht zu verzichen. Hierfür ist es notwendig, dass Sie mit Ihrer Widerrufsbelehrung nicht nur erklären, dass Sie diese verstanden haben, sondern auch, dass Sie auf das 14-tätige Widerrufsrecht verzichten.

Zudem erlischt das Widerrufsrecht von alleine, wenn der Makler seinen Vertrag vollständig erfüllt hat und es zu dem Abschluss eines Kaufvertrages kommt.

Dass wir Sie so ausführlich über die gesetzlichen Grundlagen aufklären, bedeutet Rechtssicherheit für beide Seiten: Auf Ihrer, da Sie vollständig und umfassend über Ihre Rechte aufgeklärt wurden und auf unserer, da wir davon ausgehen können, dass Sie wissen, worum es bei uns geht.

 

 

Bei Fragen nehmen Sie ganz einfach hier Kontakt zu uns auf.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen