Haushaltsauflösung und Entrümpelung der geerbten Immobilie

Haushaltsauflösung und Entrümpelung der geerbten Immobilie

Haushaltsauflösung und Entrümpelung der geerbten Immobilie

Im Laufe des Lebens häuft fast jede Person eine Menge Habseligkeiten an, welche mit unendlichen Erinnerungen aus Tagen der Lebzeiten gebunden sind. Versterben die Senioren wegen des Alters, so steht den Angehörigen nicht nur eine schwere Zeit der Trauer bevor, sondern es stellen sich auch neue Aufgaben, die während der Trauerphase bewältigt werden müssen. Am Anfang ist natürlich eine emotionale Herausforderung, sich um die organisatorischen Dinge zu kümmern, wenn ein geliebtes Familienmitglied verstirbt. Sobald die Immobilie in Ihren Besitz durch das Erbe übergelaufen ist, muss sie entrümpelt werden, selbst wenn Sie planen sollten, mit Ihrer Familie in das leerstehende Haus oder die Wohnung einzuziehen. Denn mit Sicherheit möchten Sie dann Ihre eigenen Möbel und Einrichtungsgegenstände verwenden oder gar die geerbte Immobilie verkaufen.

Haushaltsauflösung: Preise und Kosten

Die Entrümpelung ist oftmals ein großer körperlicher und Zeitlicher Aufwand und bietet zudem eine große emotionale Belastung für Beteiligte. Es ist nicht unüblich ein Unternehmen zu engagieren, welches Sie bei dieser Aufgabe unterstützt. Viele Firmen werben mit kostenloser Entrümpelung, doch das ist sie nur dann, wenn sich das Mobiliar und der Hausrat gewinnbringend verkaufen lassen, damit die Aufwendungen des Unternehmens gedeckt werden können. Eine Haushaltsauflösung kostet in der Regel immer Geld. Niemand wird eine Wohnung oder sogar ein ganzes Haus kostenfrei entrümpeln, wenn sich nichts darin findet, womit sich später auf diversen Verkaufsportalen oder Flohmärkten Profit erwirtschaften lässt. Die bei einer Entrümpelung anfallenden Kosten setzen sich aus zahlreichen Faktoren zusammen. Je nach Fläche der Wohnung oder des Hauses und den darin befindlichen Gegenständen variieren die Preise erheblich. Zunächst ist maßgeblich, für welche Art Sie sich entscheiden.

Die private Auflösung einer geerbten Immobilie

Wenn Sie planen den Haushalt Ihres Angehörigen privat aufzulösen, haben Sie die Möglichkeit, Preise für Container und andere Entsorgungsdienste zu kalkulieren. Diese Art bietet sich an, wenn Ihr Erblasser lediglich ein paar Möbelstücke und andere Kleinteile besaß. Normalerweise benötigen Sie dann nicht mehr als einen Container. Im Internet können Sie jegliche Containerdienste vergleichen und den passenden auswählen.

Voraussichtlich fallen folgende Kosten bei der privaten Entrümpelung an:

  • Sperrmüllabholung
  • Müllverbrennungsanlage/Wertstoffhof
  • der Container selbst
  • Tansportfahrzeug mit Benzin
  • Stellplatz
  • Kosten für Materialien bei anfallender Renovierung.

 

Um eine Summe abschätzen zu können, sollten Sie eine Bestandsaufnahme durchführen, um eine ungefähre Größenordnung der anfallenden Sperrmüllmenge zu ermitteln. Sperrige Möbel können meist von der kommunalen Verwaltung abgeholt und zur Verwertung gebracht werden. Von Gemeinde zu Gemeinde wird der Preis unterschiedlich berechnet. Im Schnitt wird mit 30 € bis 35 € pro Kubikmeter veranschlagt. Beim Wertstoffhof können Sie mit etwa 200 € pro Tonne rechnen. Der Abtransport durch einen entsprechenden Sprinter mit Anhänger kann mit 20 € bis 100 € pro Tag kalkuliert werden. Ein Container kostet im Durchschnitt 300 € je nach Größe.

Auflösung durch eine Entrümpelungsfirma

In allen Fällen ist eine gute Planung unabdingbar und die Haushaltsauflösung eine hilfreiche Dienstleistung für die Angehörigen. Als erstes führt das Unternehmen eine Besichtigung der Immobilie durch. Dabei wird erfasst, wie viele Zimmer die Immobilie hat und ob Keller, Garage oder Dachboden mit berücksichtigt werden sollen. Auch die baulichen Gegebenheiten werden geprüft. Nicht zu unterschätzen ist die Belastung, die persönlichen Gegenständen des Verstorbenen zu durchsuchen und die Entscheidungen zu treffen, welche Sachen behalten werden und welche entsorgt werden können. Suchen Sie deshalb vorher die Wertsachen aus, welche Sie weiter verwenden oder als Erinnerung behalten möchten. Den Rest können Sie dann von den Profis erledigen lassen.

Durchschnittspreise einer professionellen Entrümpelung:

Objekt Wenig Sperrmüll Mittleres Sperrmüll-aufkommen Viel Sperrmüll Messie-Objekt
Keller (15 qm) 300 € 700 € 1.100 € 1.500 €
Dachboden

5. Etage (25 qm)

500 € 1.000 € 1.800 € 3.000 €
Wohnung

2 Zimmer (40 qm)

800 € 1.200 € 2.500 € ab 4.500 €
Wohnung

4 Zimmer (100 qm)

1.800 € 3.100 € 5.000 € ab 8.000€
Haus

6 Zimmer (200 qm)

3.000 € 4.000 € 6.500 € ab 12.000 €

An diesen Fakten erkennen Sie eine seriöse Entrümpelungsfirma

  • Preistransparenz: Stundenlohn und Co. erfahren Sie auf Nachfrage sofort oder schon auf der Homepage.
  • realistische Stundensätze: 20 – 30 € pro Stunde sind normal
  • Haftpflichtversicherung: Die Firma muss versichert sein, falls beim Entrümpeln etwas schief gehen sollte.
  • Kommunikation: Die Entrümpler fragen genau nach, was weggeworfen werden soll und nehmen auch nur die Gegenstände mit, welche abgesprochen sind.
  • Entsorgungsnachweis: Man bietet Ihnen einen Entsorgungsnachweis für den Müll an. Ohne diesen Nachweis besteht die Gefahr, dass Sie später für die unsachgemäße Entsorgung des alten Hausrats belangt werden.

 

Checkliste: Welche Verträge Sie wegen der Haushaltsauflösung kündigen müssen

  • Gas
  • Wasser
  • Strom
  • Festnetzanschluss (z.B. Telekom)
  • Rundfunkbeitrag
  • Zeitungen/Zeitschriften-Abos
  • Nachsendeantrag bei der Post
  • Abmeldung des Autos
  • Versicherungen (z.B. Hausrat-, Wohngebäudeversicherung)

Kosten bei der Entrümpelung sparen

Es gilt in der Regel: je mehr Sie selbst machen, desto geringer ist die am Ende zu bezahlende Summe. Sortiert man die wertvollen Sachen von den wertlosen aus, können über Onlineportale heutzutage schnell und unkompliziert Möbel und andere Haushaltsgegenstände verkauft werden. Dadurch lässt sich leicht ein Gewinn erwirtschaften. Erst recht, wenn Sie planen, die leerstehende Immobilie im Nachhinein zu vertreiben. Doch auch beim Hausverkauf können Fehler gemacht werden, deshalb haben Sie einige Sachen beim Verkauf unbedingt zu beachten. Wird der Gegenstand dann noch vom Käufer abgeholt, entstehen Ihnen nicht einmal Transportkosten.

slogan_kirstein-kuemmert-sich

Diese Tipps sollten Ihnen bei Ihrer Entscheidung helfen.

Wir verfügen über zuverlässige Kontakte zur Entrümpelung Ihrer Immobilie in Jena und Thüringen und sind beim Verkauf der Immobilie für Sie da!

Kontaktieren Sie uns ganz einfach hier.